BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues von der Kindertagesstätte

Aktuell werden im Krippenanbau Restarbeiten und kleinere Gewährleistungsarbeiten durchgeführt. Unabhängig davon ist die zweite Krippengruppe mit 12 Plätzen bereits seit Beginn des Jahres in Betrieb gegangen und wir können aktuell 50 Kindergartenplätze (3-6 Jahre) und 24 Krippenplätze (1-3 Jahre) zur Verfügung stellen.

Aufgrund der enorm hohen Kinderzahlen und der damit verbundenen Nachfrage reichen diese Plätze bereits im kommenden Kindergartenjahr nicht mehr aus – es wurden beinahe 90 Kinder angemeldet. In Abstimmung mit dem Landratsamt Forchheim und der KiTa-Leitung wird vorübergehend der ebenfalls neu angebaute Speiseraum zu einer fünften Gruppe für 16 Kinder (2-4 Jahre) umgewandelt. Vielen Dank an der Stelle an alle Beteiligte, der gefundene Kompromiss bedeutet einigen Zusatzaufwand, besonders für das Personal! Aber alle Beteiligte gehen diesen Mehraufwand gerne mit, da wir dadurch die den dringenden Bedarf der Eltern nach einem KiTa-Platz decken und so manche Notlage verhindern können – ich bitte auch die Eltern um Verständnis, wenn das eine oder andere Provisorium genutzt werden muss.

Die hohe Nachfrage nach KiTa-Plätzen ist nach aktueller Prognose keine Spitze, die in kurzer Zeit wieder abnehmen wird, deswegen planen wir parallel bereits eine dauerhafte Erweiterung der Kapazität auf ca. 100 Plätze. Im Rahmen dieser Planung hat unser Seniorenbeauftragter angeregt zu prüfen, ob ein zusätzlicher KiTa-Bau in Kombination mit Räumlichkeiten für Senioren, entstehen kann. Das hat der Gemeinderat einstimmig unterstützt. Mehr Informationen dazu gibt es in einer der nächsten Ausgaben des Mitteilungsblattes.

Neben dem bereits fertiggestellten Anbau und einer möglichen Erweiterung mussten auch die Außenanlagen erweitert werden. Die Arbeiten durch den Landschaftsgärtner sind nahezu fertiggestellt, es fehlen noch die Pflanzarbeiten und die Spielgeräte. Sobald der neue Garten genutzt werden kann, wird auch der Parkplatz wieder komplett geräumt. Ich bitte um Ihr Verständnis, dass wir die Ersatzgartenfläche auf dem Parkplatz noch solange nutzen wollen, bis der neue Außenbereich zumindest in Teilen nutzbar ist.

Weitere Informationen

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen