AktuellesRathausGemeinderatKontaktOrtsplanAnsichtenKiTaSchuleJugendBüchereiGeschichteVereineWirtschaftKirchenVeranstaltungen

 

   

Herzlich Willkommen in der

Gemeinde HETZLES

Unser OrtAktuellesRathausGemeinderatKontaktOrtsplan

Ansichten

 

EinrichtungenKindertagesstätteSchuleJugendgruppenBücherei

 

Kultur und KircheGeschichteVereine und VerbändeWirtschaftKirchenVeranstaltungen

 

 

Ich freue mich, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen.

Hetzles liegt mit seinem Ortsteil Honings am südlichen Rand des Landkreises Forchheim und des Regierungsbezirks Oberfranken. Die Gemeinde darf mit ihren zahlreichen liebevoll gepflegten Fachwerkhäusern und der landschaftlich reizvollen Lage am Fuße des gleich-namigen Berges als eine der schönsten Gemeinden im Umland des Ballungsraumes Nürnberg-Fürth-Erlangen angesehen werden.

Der besondere Reiz von Hetzles liegt im Einklang zwischen den Traditionen eines fränkischen Dorfes und den Erfordernissen einer modernen Wohnsitzgemeinde. So verfügt man zum einen über ein reges Vereinsleben, feiert kirchliche Feste in bunten Trachten und hat auch die notwendige Infrastruktur des täglichen Lebens vor Ort. Als Beispiele seien die bestehende Grundschule, eine Bücherei und die neu gebaute Kindertagesstätte genannt. Zur Erholung bieten sich schön verlaufende Rad- und Wanderwege an.

Hetzles wurde im Jahre 1109 zum ersten Mal in einer Schenkungsurkunde von König Otto I. erwähnt und kann somit auf eine 900-jährige Geschichte zurückblicken. Das Wappen der Gemeinde zieren ein Bischofstab, der an den ehemaligen aus Hetzles stammenden  Bamberger Erzbischof Michael von Deinlein erinnert, drei Kirschen, die auf das große Süßkirschenanbaugebiet an den Hängen des Hetzleser Berges verweisen, sowie ein Ammonit, der auf die geologisch sehr interessanten Bodenverhältnisse rund um den Ort aufmerksam macht.

Ich hoffe, dass Sie hier alle gewünschten Informationen erhalten. Aktuelles über die Gemeindeverwaltung finden Sie auch auf der Homepage der VG Dormitz.

 

Gerne stehe ich Ihnen persönlich für Fragen, Anregungen oder Wünsche zur Verfügung.

 

Ihr

 

Franz Schmidtlein

1. Bürgermeister

   

Durchsuchen Sie diese Internetseite: